Falten und Feuchtigkeispflege ab 40

Reife Haut ab 40 hat andere Bedürfnisse als die junger Menschen und benötigt daher eine ganz besondere Pflege. Nicht nur die genetische Hautalterung setzt nun ein, die Haut neigt auch verstärkt zum Austrocknen. Lesen Sie in diesem Ratgeber Wissenswertes über die richtige Hautpflege ab 40.

Nicht jede Haut altert gleich schnell. So kann insbesondere UV-Strahlung den Alterungsprozess erheblich beeinflussen, weshalb Menschen, die ihrer Haut im Laufe ihres Lebens viel Sonne zugemutet haben, in der Regel auch früher mit Fältchen zu kämpfen haben. Auch der persönliche Lebensstil hat großen Einfluss: Nikotin, Alkohol, Stress und ungesunde Ernährung bleiben nicht folgenlos für den Zustand der Haut. Damit die Haut dennoch möglichst glatt und rosig bleibt ist eine reichhaltige Pflege mit einer Antifaltencreme unerlässlich.

faltenpflege

Diese versorgt die Haut mit viel Feuchtigkeit, polstert die Hautzellen auf und verhilft so zu einem jüngeren Aussehen. Dafür sorgt insbesondere Nachtkerzenöl, welches in der Lage ist, die Feuchtigkeitsdepots der Haut auch in tiefen Schichten nachhaltig aufzufüllen. Es gibt viele gute Antifaltencremes mit Nachtkerzenöl und Kollagen um Falten zu glätten und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Eine gute Antifaltencreme, die ich persönlich empfehlen kann, ist BellaVei. Ich habe das BellaVei Skincare Set vor etwa acht Wochen zum ersten Mal ausprobiert und es hat mir sehr geholfen. Meine Falten sind nach kurzer Zeit deutlich glatter geworden. Probiert es doch auch mal aus. Hier ist ein Link zum BellaVei Test.

http://www.antifaltencreme-test.org/bellavei-anti-aging-creme/

Doch Es gibt noch andere Sachen, die Sie zusätzlich zu einer Anti-Aging-Creme machen können um Ihrer Haut etwas Gutes zu tun.

Antifaltencremes und andere Faltenpflege

Mit einer Antifaltencreme allein ist es leider nicht getan für jeden Hauttyp getan. Spätestens ab einem Alter von 40 benötigt die Haut auch bei der täglichen Pflege besondere Aufmerksamkeit, um die Hautalterung wirksam zu verlangsamen und sich so lange wie möglich ein frisches und jugendliches Aussehen zu bewahren. Da die Haut nun besonders schnell austrocknet sollte auf Schaumbäder und schäumende Waschgele verzichtet werden, denn diese können die natürliche Hautbarriere aus dem Gleichgewicht bringen.

Stattdessen ist eine rückfettende Waschcreme oder eine sanfte Reinigungsmilch empfehlenswert. Auch eine wöchentliche Gesichtsmaske versorgt die Haut nicht nur mit viel Feuchtigkeit, sondern auch mit wertvollen Nährstoffen, die zu einem gesunden und vitalen Aussehen beitragen. Hautstellen, die besonders empfindlich sind, benötigen zusätzlich Aufmerksamkeit. So sollte insbesondere Wert auf eine hochwertige Lippenpflege gelegt werden, um auch im reifen Alter schöne und volle Lippen zu haben.

Um vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen ist ein gesunder Lebensstil ebenso wichtig wie die tägliche Pflege mit einer Antifaltencreme. Die Haut benötigt nun besonders viel Feuchtigkeit, damit die Zellen prall gefüllt bleiben. Besonders empfindliche Hautpartien wie die Lippen, die Ellbogen und die Hände sollten zudem mit reichhaltigen Spezialcremes gepflegt werden.

Heilfasten bei Hautproblemen

Wer unter Hautproblemen wie Neurodermitis leidet, ist permanent auf eine spezielle Hautpflege und Behandlung angewiesen. Daneben können aber auch spezielle Methoden zu einer Verbesserung der Hautkrankheit beitragen. So kann zum Beispiel durch Heilfasten, mit der Reinigung des Körpers, eine natürliche Wirkung der Heilung erzielt werden.

Ursache und deren Folgen

Das größte Organ des Körpers ist die Haut. Alle Schweißdrüsen, Haare und Zellen besitzen unterschiedliche Aufgaben, um den Körper und Organe zu schützen. Wird die Haut krank, wird das meist sehr schnell wahrgenommen. So auch bei Neurodermitis. Die Ursache als Auslöser für die Hautkrankheit kommt vom Darm. Entzündungen oder das Ungleichgewicht im Darmbereich lassen die Hautkrankheit verschlimmern oder ausbrechen. Ein Juckreiz begleitet die Hauterkrankung. Neben den gängigen Behandlungsmethoden, kann aber auch eine alternative Methode durch Heilfasten durchaus sehr sinnvoll sein. Der Darm wird dadurch gereinigt und die Giftstoffe ausgeschwemmt. Der zusätzliche Verzicht auf Nikotin, Alkohol und Koffein bringt den belasteten Darm beim Fasten zum Durchatmen. Unterstützt werden kann die Fastenkur mit einem Bad in Weizenkleie und das Kühlen der entzündlichen Stellen.

Welche Getränke sind geeignet

In der Fastenzeit wird auf feste Nahrung verzichtet. Damit der Körper während dieser Zeit nicht austrocknet, ist viel Trinken wichtig. Die Auswahl der Flüssigkeiten ist dabei groß. Wenn Sie eine Saftfastenkur anstreben, werden hauptsächlich Obst- und Gemüsesäfte getrunken. Beim Molke-Fasten kann die Molke mit Obstsaft und Wasser gemischt und über den Tag genommen werden. Damit der Darm in Schwung kommt, können Sie morgens mit Sauerkraut- oder Pflaumensaft nachhelfen, das befreit den Darm von Schadstoffen. Beim Fasten mit Tee wird dagegen auf Säfte verzichtet. Teefasten sollte auch nur dann angestrebt werden, wenn Sie ansonsten gesund sind. Begleitend zur Kur ist viel Bewegung an der frischen Luft wichtig. Nach einigen Tagen können Entzündungen und Juckreiz bereits gemildert sein.

Bevor die Kur begonnen wird, sollten Sie sich eine Woche zuvor darauf einstellen. In der Woche des Fastens sollten Sie auf Süßigkeiten, Fleisch und Nahrung, die fetthaltig ist, verzichten. Zwei Tage vor der Kur sollte Nahrung mit viel Ballaststoff verzehrt werden.

Hautproblemen den Kampf ansagen

Fastenkuren sind eine gute Alternative, um chronische Hauterkrankungen, wie die Neurodermitis, bei der Heilung zu unterstützen. Ausgewählte Kuren, um der Neurodermitis entgegenzutreten, sind mit einer Fastenzeit durchaus machbar. Besprechen Sie sich aber dennoch vorher mit Ihrem behandelnden Arzt.

Kreisrunder Haarausfall – Seine Ursachen und Mittel zur bekämpfung

kreisrunder haarausfallKreisrunder Haarausfall ist eine der schlimmsten Formen des Haarausfalls. Ohne Anzeichen oder Vorwarnung kann kreisrunder Haarausfall auftauchen, man merkt ihn meistens wirklich erst dann, wenn man das erste Büschel Haare in der Hand hält. Der Verlauf dieser Haarerkrankung kann ebenso extrem sein wie sein Erscheinen spontan ist. Nicht umsonst trägt kreisrunder Haarausfall den medizinischen Fachausdruck Alopecia areata: man spricht erst ab einem Verlust von 60 % aller Haare von Alopezie und genau dies kann als Folge eines kreisrunden Haarausfalls sehr schnell passieren.

Das Problem der Alopecia areata kann sowohl Frauen als auch Männer betreffen. Es muss jedoch nicht immer zum schlimmsten Fall des fast vollständigen Haarausfalls kommen, auch kleinere kahle Stellen sind ein häufiges Erscheinungsbild des kreisrunden Haarausfalls. Das einzige Problem ist, dass man beim Auftreten der Alopecia areata weder voraussagen kann wie extrem der Verlauf der Haarerkrankung wird, noch wie lange sie andauern wird. Genauso spontan wie kreisrunder Haarausfall auftritt, kann er wieder verschwinden, allerdings kann er auch für immer bleiben. Jeder zweite bis dritte Betroffene der Alopecia areata darf mit einem Rückgang des Haarausfalls rechnen, während jeder vierte Betroffene unter der besonders starken Form der Alopecia areata, der Alopecia universalis, leidet. Hierbei verliert der Betroffene fasst alle seine Haare.

Kreisrunder Haarausfall Ursachen

Anders als bei anderen Formen des Haarausfalls ist die hormonelle Situation des Betroffenen keine Ursache für den kreisrunden Haarausfall. Es wird vermutet, dass Alopecia areata eine Erkrankung des Immunsystems zur Ursache hat. Der Auslöser für die besonders starke Form (Alopecia universalis) kann ein starker Infekt sein, während die schwächere Form, bei der mit späterer Besserung zu rechnen ist, bereits durch Überstrapazierung des Haares ausgelöst werden kann. Der kreisrunde Haarausfall wird oft von anderen Störungen begleitet. Dies sind vor allem vermehrte Schuppenbildung, ein starker Juckreiz auf der Kopfhaut, sowie manchmal brüchige, kranke Nägel.

Behandlung und Mittel

Die Behandlung der Alopecia areata ist komplizierter als die der anderen Formen von Haarausfall und die Chancen auf eine Heilung weitaus schlechter stehen, wenngleich auch hier, je nach Stärke des kreisrunden Haarausfalls, Hoffnung auf eine erfolgreiche Behandlung besteht. Diese erfolgt jedoch meistens mit zeitlichem Abstand zum Auftreten der Erkrankung, da zunächst die realistische Chance auf spontane Heilung, die bei jedem zweiten bis dritten Fall besteht, wahrgenommen werden soll.

In der Zwischenzeit versuchen viele Betroffene den Haarausfall mit Mitteln, wie speziellen Shampoos, Haarwuchsmittel zum einmassieren oder mit Haarwuchspillen entgegen zu wirken. Die beliebteste sind hierbei Mittel gegen Haarausfall zum Einnehmen oder zum Auftragen auf die betroffenen Stellen als Tinktur, Schaum oder Spray.

Dennoch ist eine möglichst zeitnahe Betreuung des Betroffenen vom Zeitpunkt des Auftretens an durch einen Facharzt unerlässlich. Höchstens etwas Trost spendet die Tatsache, dass Alopecia areata, obwohl es oftmals eine Art Immunkrankheit ist, nicht die Gesundheit des Betroffenen direkt gefährdet. Dennoch stehen die Betroffenen vor einer psychisch sehr schweren Situation, da sie in extremen Fällen nicht einfach nur Haarausfall haben, sondern wirklich Alopezie, was auch für Männer ähnlich schwer zu verarbeiten ist wie Haarausfall bei Frauen im Allgemeinen.

Abnehmen, Diät und was Sie wissen sollten

Zu Diäten gibt es sehr viele Erfolgsberichte und viele dieser Diäten sind sogar wissenschaftlich untersucht und für gut befunden worden. Bei einer Diät wird dem Körper weniger Nahrung zugeführt mit dem Ziel das er seine körpereigenen Fettreserven teilweise verwenden soll um die Funktionen des Körpers aufrecht zu erhalten.

Unterschiede bei den Diäten gibt es viele. Einige unterscheiden sich dadurch, dass sie bestimmte Nährstoffe, Kalorien und Lebensmittel dabei für besonders gut, oder besonders schlecht halten oder darauf setzen das bestimmte Lebensmittel besonders gut bei einer Diät sind weil sie z.B. das Hungergefühl unterdrücken oder den Körper dabei unterstützen sein Gewicht zu reduzieren.

Diäten können dabei sehr einseitig sein, indem z.B. nur bestimmte Lebensmittel gegessen werden. Sie können sehr gesund sein, weil dadurch das Wohlbefinden gestärkt werden soll. Sie können sehr teuer sein, weil die Person die die Diät macht bestimmte Diätpillen kaufen und einnehmen muss und so weiter. Im Kern geht es aber bei allen Diäten darum dem Körper weniger Nahrung zuzuführen.

abnehmen

Hilfsmittel zum Abnehmen

Operative Maßnahme wie Fettabsaugungen oder sich den Magen verkleinern lassen sind mit Risiken verbunden, teuer und nicht für jeden zu empfehlen. Angeboten werden in diesem Bereich auch Hypnose zur Gewichtsreduktion, bestimmte Kristalle, sowie sehr viele Produkte die am Körper getragen werden oder von außen auf ihn angewendet werden und ihm dabei helfen sollen das eigene Körperfett zu verbrennen.

Nahrungsergänzung zur Unterstützung Ihrer Diät

Eine seit längerer Zeit beliebte Methode sind Diätpillen oder auch Abnehmpillen genannt und Quellmittel zum Sättigen.

Sie zählen zu der Gruppe der Nahrungsergänzung und täuschen dem Körper vor, dass ausreichend Energie durch Nahrung aufgenommen wurde und man fühlt sich satt. Das führt dazu, dass Sie kleinere Mengen Essen aber der Stoffwechsel gleich bleibt und daher die Fettreserven inanspruch genommen werden. Dies führt dazu, dass Ihre Fettpolster kleiner werden.

Solche Mittel sind zum Beispiel die Abnehmpillen Pure Cambogia Ultra, deren Hauptbestanteil die Pflanze Garcinia ist.

Gesunde Lebensweise zum Abnehmen ohne Diät

Der lange Weg, ist eine Umstellung auf eine gesündere Lebensweise. Dabei geht es darum den Körper mit einer ausreichenden Menge an gesunden Lebensmitteln zu versorgen und den Kreislauf durch ausreichend Bewegung zu unterstützen. Durch regelmäßigen Sport z.B. wird zusätzlich die Fettverbrennung des Körpers unterstützt und Muskelmasse aufgebaut.

Dieser Weg scheint auf den ersten Blick nicht besonders attraktiv, weil er mühevoll ist, Erfolge nicht schnell zu erreichen sind und weil wirklich eine Umstellung des eigenen Lebens notwendig ist. Kürzere Strecken zu Fuß zu gehen, auf fett- und zuckerhaltige Snacks beim Fernsehen zu verzichten, unnötigen Stress vermeiden, Fastfood meiden, dafür zu sorgen das man sich mehr bewegt sind nur einige der Maßnahmen die dafür nötig wären.

Belohnt wird dies lange Anstrengung dadurch, dass man sich besser fühlt, mehr Energie hat und sein Gewicht reduziert. Das Abnehmen ist hier also nur ein Nebeneffekt. Das Gewicht welches man verliert ist aber dafür auch dauerhaft verloren, solange man nicht in alte Gewohnheiten zurückfällt. Der gefürchtete Jojo-Effekt, der bei Diäten sehr oft eintritt ist bei einer dauerhaften Umstellung auf eine gesündere Lebensweise und bessere Ernährung kein Problem. Denn hier geht es nur um Disziplin und Durchhalten.

Pure Cambogia Ultra und Pure Life Cleanse hilft beim Abnehmen

Männer und Frauen, die schnell abnehmen und gleichzeitig gesund Gewicht verlieren möchten können heute moderne und effiziente Schlankheitspillen kaufen und wirkungsvolle Schlankheitsmittel bestellen ohne Rezept.

Unter den vielen Diätpillen und Diät Kapseln die auf dem Markt als wirkungsvolle Schlankheitsmittel angeboten werden haben sich vor allem die natürlichen Pure Cambogia Ultra Abnehmpillen in den vergangenen Monaten besonders positiv hervorgetan.

Pure Cambogia Ultra und Pure Life Cleanse

Pure Cambogia Ultra und Pure Life CleanseInsbesondere die kombinierte Anwendung von Pure Cambogia Ultra und Pure Life Cleanse können Männern und Frauen dabei helfen, überschüssiges Körperfett verbrennen und die Ablagerung von neuen Fettzellen im Körpergewebe verhindern zu können.

Neben dem Ziel das Körpergewicht zu reduzieren und Körperfett verbrennen zu können, wird dieses Schlankheitsmittel auch von vielen Männern und Frauen als Fett Burner für eine verbesserte Körperfettverbrennung sowie für eine verbesserte Körper Definition und Muskel Definition begleitend zum Training eingenommen.

Auf der folgenden Seite können Sie einen Test zu Pure Cambogia Ultra und Pure Life Cleanse finden und viele weitere Informationen erhalten.

Pure Cambogia Ultra und Pure Life Cleanse zum Fett verbrennen

Um Fett verbrennen zu können,muss der Stoffwechsel konstant bleibt. Dazu reicht die Einhame von Pure Cambogia Ultra und Pure Life Cleanse nicht immer aus.

Um den Effekt noch zu steigern könne Sie etwas Ausdauertraining machen. Die Intensität sollte aber immer Ihrer persönlichen Fitness entsprechen, um den Körper nicht zu überanstrengen. Je länger Sie es schaffen Sport zu treiben wie Joggen, Fahrradfahren oder auch Tanzen, desto mehr Fett wird verbrannt. Mindesten 30 Minuten sollten aber selbst für unsportliche Menschen möglich sein.

Die Menschen die Bauchfett verbrennen möchten wünschen sich einen schönen wohlgeformten Körper. Je mehr Muskelmaße sich im Körper befindet, desto mehr Fettreserven können bewusst abgebaut werden. Wird die Energiezufuhr auf einem Normalmaß gehalten lernt der Körper nach und nach, dass während des Sports die Reserven angegriffen werden müssen. Sport hilft allerdings nicht nur beim Bauchfett verbrennen, sondern sorgt auch für ein hohes Stimmungsgefühl. Daher sollte Pure Cambogia Ultra und Pure Life Cleanse genutzt werden.

Vermeiden Sie Saftschorlen und andere zuckerhaltige Getränke

Saftschorlen sollen laut der Werbung nicht nur außerordentlich gesund sein, weil sie so viele Mineralien und Vitamine enthalten, sondern sollen auch noch fit und schlank machen.

Im Vergleich zu purem Saft haben diese Getränke zwar tatsächlich weniger Kalorien, zum abnehmen jedoch, sind es dennoch zu viele. Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung liegt die Empfehlung bei 1,5 Litern Wasser täglich, dass man zu sich nehmen sollte. Dafür eignen sich am besten Wasser, ungesüßte Tees, aber auch Kaffee. Saftschorlen machen demnach nicht satt und haben viele Kalorien, faktisch entspricht die Kalorienzahl eines halben Liter Safts, der eines 200-Gramm- Steaks. Entweder also Saft trinken, oder satt essen. Die süßen Getränke bergen sogar noch ein anderes Problem, der ganze Zucker geht schnell ins Blut und lässt unseren Insulinspiegel steigen. Das wiederum hemmt den Fettabbau deutlich und behindert Ihr Abnehmziel. Wer jedoch kein Wasser und Tee mag, oder ihm das auf Dauer zu langweilig ist, der kann „Zero- Limonaden“ oder Wasser mit Fruchtgeschmack trinken.

Honig ist eine natürliche Hautpflege

honig

Schöne und glatte Haut mit Honig

Honig kann viel mehr als nur ein natürliches, süßes aber gesundes Lebensmittel sein; für Haut und Haare ist er ein wahrer Feuchtigkeitsspender. Schon Kleopatra wusste Körperpflege mit Honig zu verbinden, so ist jedem ihre Badevorliebe mit Milch und Honig bekannt. Honig enthält natürliche Mineralien und ein natürlicher Feuchtigkeitsspender gegen Falten. Doch was können wir mit dem gesunden Bienenerzeugnis alles anstellen?

Honig reinigt unsere Haut und schützt vor Falten

Für einen rosigen Teint sorgt ein gesundes Honig- Dampfbad. Dafür muss man lediglich Wasser zum Kochen bringen und in eine Schüssel füllen, einen Esslöffel Honig und einen Spritzer Zitrone hinzugeben und auflösen lassen. Am besten rührt man das Ganze noch um, dann kann sich der Honig besser im Wasser auflösen. Nun das Gesicht über die Schüssel halten und ein Handtuch über den Kopf legen, so können die gesunden Dämpfe nicht sofort entweichen. Nach dem Dampfbad erfrischt man am besten sein Gesicht mit einem, in Gesichtswasser getränkten, Wattepad. Nachdem man sich anschließend noch schön eingecremt hat, wird sie Haut in zartem Glanz erstrahlen. Auch für zarte Lippen eignet sich der Hautschmeichler ideal. Einfach auf die Lippen auftragen und einziehen lassen, das pflegt rissige Stellen und macht sie wieder zart. Einige verwenden sogar Honig mittlerweile als Lipgloss.

Wunden heilen schneller und besser

Honig wirkt bei kleinen Wunden entzündungshemmend und verschließt sie luftdicht. Keime haben so keine Chance mehr. Auch bei Verbrennungen wirkt Honig wahre Wunder! Für besonders zarte Haut am ganzen Körper kann man auch ein Bad mit Honigzusatz nehmen. Dafür muss man einfach eine Tasse  Honig in 2 Tassen warmer Milch auflösen und einen Schuss Olivenöl hinzugeben. Das Ganze dann in das 38 Grad Celsius- warme Badewasser geben und etwa 10 Minuten darin baden. Dieses Göttinnenbad ist feuchtigkeitsspendend, pflegt und ist perfekt bei rissiger und juckender Haut. Selbst bei Haarproblemen, trockenem und schlaffen Haar zaubert Honig eine kräftige Haarmähne. Dazu muss man einfach einen Esslöffel des Gelée Royale in einem Waschbecken voll warmen Wasser auflösen und die Haare damit spülen, das verleiht unwiderstehlichen Glanz.

Fazit zu Honig

Natürlich ist Honig ein wunderbares Naturprodukt, welches auch in vielen Antifaltencremes vorkommt und in anderen Anti-Aging-Produkten. Es ist einfach fantastisch für unsere Haut.

Wie und wann fängt unsere Fettverbrennung an?

Eines der wichtigsten Dinge über deinen Körper, an das du dich an dieser Stelle erinnern solltest, ist folgendes:

Wenn mein Insulin hoch ist, steigt das Fett. Wenn mein Insulin niedrig ist, verschwindet es.

Behalte das gut in Erinnerung, weil diese simple biologische Tatsache die Basis für eine effektive Fettverbrennung ist.

Insulin ist ein einflussreiches Hormon deines Körpers, das verschiedene sehr wichtige Funktionen bereit stellt, wie beispielsweise Glukose (Zucker) aus deinem Blutkreislauf wegzuschwemmen und in deinen Zellen zu lagern.

Fakt ist, dass Insulin in hohen Mengen einen Fettverlust unmöglich macht. Stattdessen bleibt das Fett gespeichert und deine Fettverbrennung wird eingestellt. Wie senden wir also unserem Körper die richtigen Signale, um deinen Insulingehalt niedrig zu halten?

Schnelle & effektive Fettverbrennung

Da Insulin auf Glukose (Zucker) im Blutkreislauf reagiert, müsste die eigentliche Frage lauten: “Wie halten wir unseren Blutzucker (Glukose) niedrig?”

Die Antwort auf diese Frage hat etwas damit zu tun, wie niedrig unsere tägliche Verteilung von Kohlenhydraten während der Tage ist, die dieses Programm für maximale Fettverbrennung vorgesehen hat.